Social Media

Suchen...

Braunschweig

Impftermine der Impfteams in der kommenden Woche

Themenbild: Pixabay

Braunschweig. Die mobilen Impfteams bieten in der kommenden Woche weiterhin Corona-Schutzimpfungen an. Eine Terminvereinbarung ist nicht nötig. Mitzubringen sind lediglich ein Identitätsnachweis mit Name, Geburtsdatum und Foto sowie – falls vorhanden – der Impfausweis. Es werden dauerhaft bei allen mobilen Impfangeboten Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen (Booster) durchgeführt. Geimpft wird an folgenden Standorten:

  • Montag, 24. Januar, 9 bis 16 Uhr, Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße 4
  • Dienstag, 25. Januar, 9 bis 16 Uhr, AWO Nachbarschaftsladen Heidberg, Erfurtplatz 3
  • Mittwoch, 26. Januar, jeweils 9 bis 16 Uhr, Hochschule für Bildende Künste, Pippelweg 77, und Nachbarschaftshilfe Ottenroder Str. 11
  • Donnerstag, 27. Januar, 9 bis 16 Uhr, TU Braunschweig (in der Sporthalle am Rebenring), und 9.30 bis 16 Uhr, Gemeinschaftshaus Bienrode, Altmarkstr. 33
  • Freitag, 28. Januar, 9.30 bis 16 Uhr, Gemeinschaftshaus Broitzem, Steinbrink 14, und 12 bis 16 Uhr, Spielstube Hebbelstraße 2
  • Montag, 24. Januar, bis Freitag, 28. Januar, jeweils von 10 bis 16 Uhr, Blauer Saal der Stadtbibliothek, Schlossplatz 2.
  • Außerdem wird am Donnerstag, 27. Januar, von 10 bis 18.30 Uhr im Blauen Saal geimpft.

Darüber hinaus werden in der Stadthalle von Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr alle Impfungen für Kinder ab fünf Jahren sowie für Erwachsene angeboten. Am Dienstag, 25. Januar, wird bis 18 Uhr geimpft. Impfungen sind mit und ohne Termin möglich. Termine können über das Impfportal unter www.impfportal-niedersachsen.de gebucht werden.
Alle Erwachsenen Impfwilligen haben bei Erst- und Auffrischungsimpfungen die Wahl zwischen den Impfstoffen von Moderna und BionTech.

PM/Stadt Braunschweig

Auch interessant

Deutschland & Welt

Potsdam. Auch wenn man bei Verlust oder Diebstahl der Geldkarte diese bei der zuständigen Bank sperren lässt, können Diebe oft stunden- oder tagelang weiterhin...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Verkaufspreise im Großhandel waren im April 2022 um 23,8 % höher als im April 2021. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, war dies...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Der Umsatz im Gastgewerbe ist im März 2022 gegenüber Februar 2022 kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) um 6,2 % und nominal (nicht preisbereinigt)...

Deutschland & Welt

München. Benzin ist im Vergleich zur Vorwoche deutlich teurer geworden. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, kostet ein Liter Super...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Auswanderer aus Deutschland zieht es unter allen europäischen Staaten nach wie vor am häufigsten in die Schweiz. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, hatten...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Beliebte Freizeitaktivität in Corona-Zeiten oder ein Beitrag zur Verkehrswende – der Trend zum Radfahren beschert dem Einzelhandel weiterhin Umsätze auf hohem Niveau. Im...

Anzeige