Social Media

Suchen...

Service

Problembereiche in der Pflege

Symbolfoto: Pixabay

Seit Jahren wird über nachhaltige Lösungen zum deutschen Pflegeproblem diskutiert. Es ist eine Faktur, dass die deutsche Bevölkerung immer älter wird. Dadurch entstehen zwangsläufig Probleme bei der Versorgung der deutschen Bevölkerung, weil die offenen Stellen im Pflegebereich nicht ausgesondert werden dürfen. Man hat zwar die Bedingungen leicht adaptiert, allerdings werden diese scheinbar noch nicht akzeptiert. Gerade in der Pflege ist die Überalterung der deutschen Gesellschaft offenkundig. Dazu braucht man nur aus dem Haus zu gehen. Im Pflegebereich finden sich auch kaum Neuankömmlinge. Die meisten Menschen interessieren sich für diesen Job, weil der die letzte Option auf dem Arbeitsmarkt ist. Dennoch beschweren sich auch sehre Mitarbeiter über die anstrengenden Arbeitsbedingungen und die vergleichsweise niedrigen Löhne. Das niedere Gehalt und die schlechten Rahmenbedingungen sind aber nicht die einzigen Hürden für eine höhere Attraktivität des Standortes.

Pflegekräfte aus dem Ausland als Lösung

Die Lücke schließt man mit Pflegekräften aus dem Ausland. Dazu werden Agenturen beauftragt, die Pflegekräfte aus dem Ausland nach Deutschland anlocken. Damit dieses Modell auch funktionieren kann, wird den Agenturen eine hohe Provision für die Bearbeitung eines solchen Auftrags behält. Man sollte die Rahmenbedingungen untersuchen. Die Politik findet jedoch immer wieder schwerwiegend Mängel im Beruf, sodass hier auch die Gründe für ein schlechtes Image dargelegt werden. Wenn eine Familie unterhalten wird, braucht diese Zeit. Die Arbeitsteilung findet zwar wochentags zwischen den Eltern und den Kindern statt. Auch Väter und Mütter teilen sich die Rollen bei der Pflege. Dieses Modell ist eher schwierig in der praktischen Umsetzung. Es ist aber vielfach nicht immer möglich, lokal ansässige Pflegekräfte aus dem Ausland anzulocken.

Agenturen vermitteln Pflegeleistungen

Das liegt schon einmal an den hohen Mietzahlungen in Deutschland. Wenn Sie als Pflegekraft eine bestimmte Summe verdienen und drei Viertel des Betrags an Miete bezahlen müssen, ist das mit Sicherheit keine gute Lösung. Es sollte also das Lohnniveau im allgemeine erhöht werden. Pflegekräfte aus Polen gelten ebenso nicht mehr so billig wie das im Volksmund bekannt ist. Dadurch verteuert sich auch ein Pflegeaufenthalt von nahen Angehörigen. In vielerlei Hinsicht ist man sich der Siegesstrategie bewusst. Sie muss aber mit dem gesamten Team abgesprochen werden. Besonders das Pflegepersonal aus den östlichen Nachbarländern sind in Deutschland sehr beliebt.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält rasche Auffrischungsimpfungen gegen das Corona-Virus vor allem für ältere Menschen über 70 Jahren für dringend geboten. Man sehe...

Deutschland & Welt

Bonn. Die Weltgemeinschaft befindet sich mit ihren Maßnahmen gegen die Erderwämung in einem Wettlauf mit der Zeit. Aktuell hat die Klimaerwärmung einen deutlichen Vorsprung...

Deutschland & Welt

Bonn/Berlin. Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hält den Parteivorsitz in seiner Partei für nicht vereinbar mit einem Ministeramt. „So viel kann man sagen,...

Deutschland & Welt

München. Autofahrer können zum Monatswechsel vielerorts mit weitgehend freien Straßen und wenig Staus rechnen. Die Anzahl der Baustellen nimmt ab und auch der Reiseverkehr...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Ärzteverbände und Patientenschützer fordern deutlich mehr Tempo bei den Corona-Auffrischimpfungen für Hochbetagte und Vorerkrankte: „Boosterimpfungen für die vulnerablen Gruppen werden gerade mit Blick...

Deutschland & Welt

München. 26 Modelle hat der ADAC im aktuellen Kindersitztest untersucht. Dabei wurden Sitze für jede Größe und jedes Alter in den Kategorien Sicherheit, Bedienung,...

Deutschland & Welt

Bonn/Berlin. Die Co-Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Linken, Amira Mohamed Ali, ist überzeugt, dass ihre Fraktion trotz ihrer deutlichen Verkleinerung im neuen Bundestag effektive Oppositionsarbeit...

Deutschland & Welt

Bremen. Auf der Ostsee haben die Seenotretter gemeinsam mit Behördenfahrzeugen in der vergangenen Nacht, 25./26. Oktober 2021, nach einem überfälligen Angler gesucht. Die Deutsche...

Anzeige