Social Media

Suchen...

Deutschland & Welt

Bruttoinlandsprodukt in Niedersachsen im 1. Halbjahr 2021 um 3,9% gestiegen

Themenbild: Pixabay

Hannover. Niedersachsens Wirtschaftsleistung erlebte im ersten Halbjahr 2021 eine deutliche Erholung. Den Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen zufolge wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in Niedersachsen im besagten Zeitraum preisbereinigt um 3,9%. Im ersten Halbjahr 2020 führten die unmittelbaren und mittelbaren Auswirkungen der Pandemie zu einer dramatischen Abnahme der Wirtschaftsleistung von 7,9 %.

Inzwischen befindet sich die niedersächsische Wirtschaft im Aufholprozess. Insbesondere das Verarbeitende Gewerbe geht dabei voran: Im Vergleich zu den ersten sechs Monaten des Vorjahres stieg der Umsatz hier um gut 19%. Die Ausfuhren und Einfuhren des Landes lagen um fast 19% beziehungsweise fast 23% über Vorjahresniveau. Einzel- und Großhandel hielten das letztjährige Umsatzniveau (real).

Das Bauhauptgewerbe konnte die Entwicklung des letzten Jahres nicht stabilisieren, hier fiel der Umsatz im ersten Halbjahr 2021 um 2%. Allerdings war das Bauhauptgewerbe von der Pandemie auch deutlich weniger in Mitleidenschaft gezogen worden als andere Branchen. Das Gastgewerbe hingegen litt weiterhin stark, hier sanken Umsatz und Beschäftigung auch im ersten Halbjahr 2021 deutlich. Die Zahl der Übernachtungen fiel in diesem Halbjahr nochmals um fast 24%.

Das BIP aller Länder wuchs im ersten Halbjahr 2021 um durchschnittlich 2,9%. Damit lag die Entwicklung in Niedersachsen über der Entwicklung auf Bundesebene.

Die oben genannten Zahlen beschreiben die reale Entwicklung im ersten Halbjahr 2021 bezogen auf das Preisniveau des Jahres 2020. Im ersten Halbjahr 2021 lag das nominale BIP-Wachstum Niedersachsens ohne Berücksichtigung der Preisentwicklung bei 5,2%. Der entsprechende Bundesdurchschnitt war mit 4,4 % geringer.

PM/Landesamt für Statistik Niedersachsen

Auch interessant

Deutschland & Welt

Bonn. Der SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach hält rasche Auffrischungsimpfungen gegen das Corona-Virus vor allem für ältere Menschen über 70 Jahren für dringend geboten. Man sehe...

Deutschland & Welt

Bonn/Berlin. Der Bundesvorsitzende der Grünen, Robert Habeck, hält den Parteivorsitz in seiner Partei für nicht vereinbar mit einem Ministeramt. „So viel kann man sagen,...

Deutschland & Welt

Bonn. Die Weltgemeinschaft befindet sich mit ihren Maßnahmen gegen die Erderwämung in einem Wettlauf mit der Zeit. Aktuell hat die Klimaerwärmung einen deutlichen Vorsprung...

Deutschland & Welt

München. Autofahrer können zum Monatswechsel vielerorts mit weitgehend freien Straßen und wenig Staus rechnen. Die Anzahl der Baustellen nimmt ab und auch der Reiseverkehr...

Deutschland & Welt

München. 26 Modelle hat der ADAC im aktuellen Kindersitztest untersucht. Dabei wurden Sitze für jede Größe und jedes Alter in den Kategorien Sicherheit, Bedienung,...

Deutschland & Welt

Osnabrück. Ärzteverbände und Patientenschützer fordern deutlich mehr Tempo bei den Corona-Auffrischimpfungen für Hochbetagte und Vorerkrankte: „Boosterimpfungen für die vulnerablen Gruppen werden gerade mit Blick...

Deutschland & Welt

Bonn/Berlin. Die Co-Vorsitzende der Bundestagsfraktion der Linken, Amira Mohamed Ali, ist überzeugt, dass ihre Fraktion trotz ihrer deutlichen Verkleinerung im neuen Bundestag effektive Oppositionsarbeit...

Deutschland & Welt

Bremen. Auf der Ostsee haben die Seenotretter gemeinsam mit Behördenfahrzeugen in der vergangenen Nacht, 25./26. Oktober 2021, nach einem überfälligen Angler gesucht. Die Deutsche...

Anzeige