Social Media

Suchen...

Braunschweig

Inzidenz vier Tage über 10: Stadt Braunschweig erlässt Allgemeinverfügung

Themenbild: Pixabay

Braunschweig. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt heute, 19. Juli, in Braunschweig den vierten Tag über dem Wert von 10. Er beruht auf einem Infektionsgeschehen, das nicht mit hinreichender Sicherheit einem bestimmten räumlich abgrenzbaren Bereich zugeordnet werden kann. Gemäß der Niedersächsischen Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie hat die Stadt Braunschweig deshalb heute eine Allgemeinverfügung veröffentlicht, die morgen, 20. Juli, in Kraft tritt.

Damit gelten ab morgen die entsprechenden strengeren Regelungen der Verordnung. Dazu zählen in erster Linie folgende Bestimmungen:

Zusammenkünfte sind nur noch mit maximal zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten zulässig (zuzüglich vollständig geimpfter und genesener Personen sowie dazugehörender Kinder unter 14 Jahren).

Auf den Wochenmärkten gilt wieder die Maskenpflicht für Kundinnen und Kunden und das Personal an den Verkaufsständen.

In Clubs und Diskotheken darf nur mit Maske getanzt werden, die Zahl der Gäste darf 50 Prozent.der Kapazität nicht überschreiten.

An Veranstaltungen in geschlossenen Räumen und mit sitzendem Publikum dürfen mit Hygienekonzept max. 500 Personen teilnehmen. Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern sind genehmigungspflichtig (dabei dürfen allerdings ab einer Kapazität von 1700 Sitzplätzen max. 30 Prozent der Zuschauerplätze besetzt werden). Es gilt Maskenpflicht, so lange die Sitzplätze nicht eingenommen sind. An nicht-stationären Veranstaltungen in geschlossenen Räumen dürfen maximal 100 Personen teilnehmen. Auch hier gilt Maskenpflicht, so lange die Sitzplätze nicht eingenommen sind. Veranstaltungen unter freiem Himmel dürfen mit maximal 500 Personen genehmigungsfrei mit Hygienekonzept stattfinden. Bei mehr als 500 Teilnehmern ist die Veranstaltung genehmigungspflichtig.

Lockerungen sind erst wieder möglich, wenn die Inzidenz mindesten fünf Werktage lang unter 10 liegt.

PM/Stadt Braunschweig

Anzeige. Scrolle, um weiterzulesen.

Auch interessant

Braunschweig

Wolfsburg. Am Dienstag, 28.09. und Mittwoch, 29.09. wird auf der Braunschweiger Straße an der Ausfahrt zum Theaterparkplatz eine Schadstelle im Bereich der Fahrbahn beseitigt....

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 2. Quartal 2021 um durchschnittlich 10,9 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen. Dies ist der...

Deutschland & Welt

Berlin. Grünen-Parteichefin Annalena Baerbock ist offen für erste Gespräche mit der FDP, um eine Zusammenarbeit in einer neuen Bundesregierung auszuloten. Im Inforadio vom rbb...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Am kommenden Sonntag, dem 26. September 2021, findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. Die Wahllokale haben von 8:00 Uhr bis 18:00...

Deutschland & Welt

München. In den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein beginnen die Herbstferien. Der Reiseverkehr erhält dadurch neuen Schwung. Die Staulängen dürften aber bei Weitem nicht...

Deutschland & Welt

Hannover. Niedersachsens Wirtschaftsleistung erlebte im ersten Halbjahr 2021 eine deutliche Erholung. Den Angaben des Landesamtes für Statistik Niedersachsen zufolge wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in...

Deutschland & Welt

Bielefeld. Die Jungen Liberalen (Julis) zeigen sich sowohl offen für Ampel-Koalition als auch für eine Jamaika-Koalition aus Union, Grünen und FDP, obwohl die Union...

Deutschland & Welt

Hannover. Im Juli 2021 verbuchten die niedersächsischen Beherbergungsbetriebe weiter ansteigende Gäste- und Übernachtungszahlen. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen mitteilt, kamen annähernd 1,4 Millionen...

Anzeige