Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

14 % mehr Hebammen-Schülerinnen und -schüler im Schuljahr 2019/2020 als im Vorjahr

Themenbild: Pixabay

Wiesbaden. Schutzmonturen oder Doppelschichten bei an Covid-19 erkrankten Gebärenden: Hebammen kämpfen während der Corona-Pandemie mit erschwerten Arbeitsbedingungen.

Hinzu kommt der seit Jahren anhaltende Fachkräftemangel. Dieser liegt allerdings nicht im fehlenden Interesse begründet:

Im Schuljahr 2019/2020 befanden sich bundesweit 3 057 Schülerinnen und sechs Schüler auf dem Weg zum
Hebammen- beziehungsweise Entbindungspfleger-Beruf, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Internationalen Hebammentags mitteilt. Das waren rund 14 % mehr als im Schuljahr davor.

PM/DESTATIS

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Heute hat die Bundesregierung die Voraussetzungen geschaffen, um eines der Flaggschiffprojekte der Koalition in dieser Legislatur für mehr Vereinbarkeit und mehr Chancengerechtigkeit in...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die seelischen und sozialen Probleme von Kindern und Jugendlichen spielen eine zunehmend größere Rolle – nicht erst seit Ausbruch der Corona-Pandemie. Im Jahr...

Deutschland & Welt

Köln. Kindersport im Freien soll ab sofort unabhängig von der lokalen Inzidenz wieder möglich sein. Das forderte der Bundesvorsitzende der FDP, Christian Lindner, im...

Deutschland & Welt

Video. Auf einer Pressekonferenz des bayerischen Kabinetts hat Ministerpräsident Söder Nachschärfungen der “Bundesnotbremse” angekündigt und Freiheiten für Geimpfte in Aussicht gestellt.

Braunschweig

Braunschweig. Auf Schlesiendamm und Sachsendamm in Höhe der Anschlussstelle zur A 36 gibt es derzeit, bedingt durch die Bauarbeiten im Autobahnkreuz Süd, Staus durch...

Deutschland & Welt

Saarbrücken. Nach der Ankündigung der USA, den Patentschutz für Corona-Impfstoffe lockern zu wollen, warnt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach vor zu hohen Erwartungen. Lauterbach sagte der...

Advertisement