Social Media

Durchsuchen

Deutschland & Welt

Olaf Scholz: Verlängerung der Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar vorstellbar

Berlin. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) kann sich vorstellen, dass die Corona-Maßnahmen bis Mitte Februar verlängert werden. Im Inforadio vom rbb sagte Scholz am Montag, es gehe jetzt um weitere sehr präzise Maßnahmen.

“Zwei Dinge kann ich mir auf alle Fälle vorstellen. Eine befristete zeitliche Verlängerung. Österreich hat jetzt gerade bis zum 8. Februar verlängert. Und wir werden sicherlich etwas machen, das so in diese Richtung geht. Nochmal 14 Tage obendrauf ungefähr.”

Scholz sprach sich außerdem für mehr Nachdruck bei der Umsetzung von Homeoffice in den Unternehmen aus, notfalls auch mit gesetzlichen Regelungen.

“Jetzt geht es darum, dass alle überzeugt werden, das zu machen und deshalb glaube ich, muss man dort auch Vorschriften machen, die Möglichkeiten dazu haben wir ja.”

Scholz zeigte sich überzeugt, dass mit einer Verlängerung der jetzigen Maßnahmen und mehr Homeoffice etwas erreicht werden kann. Über eine mögliche Ausgangssperre müsse vorsichtig diskutiert werden, ebenso über das Thema FFP2-Maskenpflicht.

“Dass wir nochmal gucken, wie wir sicherstellen können, dass möglichst sichere Masken getragen werden. Das gehört sicherlich zu den Debatten dazu.”

PM/RBB

Anzeige. Scrollen, um weiterzulesen.

Auch interessant

Deutschland & Welt

Berlin. Im Streit um die längere sozialversicherungsfreie Beschäftigung von Erntehelfen prescht die FDP mit einem eigenen Gesetzentwurf vor: Die Liberalen wollen die sogenannte 70-Tage-Regel...

Deutschland & Welt

Berlin. Mit der gemeinsamen Erklärung zeigen zum Auftakt des Wahljahres 435 Verbände, Initiativen und Einrichtungen aus dem Bereich der Behindertenhilfe und der Sozialen Psychiatrie...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Für Januar 2021 werden nach ersten vorläufigen Daten für die deutschen Exporte in das Vereinigte Königreich starke Rückgänge gegenüber dem Vorjahresmonat erwartet. Wie...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland haben im Januar 2021 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kalender- und saisonbereinigt real (preisbereinigt) 4,5 % und...

Deutschland & Welt

Berlin. Deutschlands Jugendärzte und medizinische Fachgesellschaften warnen eindringlich vor Corona-Massentests an Schulen. Flächendeckende Schnell- beziehungsweise Selbsttests bei Schülerinnen und Schülern ohne Symptome wären “weder...

Deutschland & Welt

Berlin. Auch im vergangenen Jahr hat es statistisch gesehen im Schnitt jeden Tag vier Übergriffe auf Flüchtlinge und Asylbewerber in Deutschland gegeben. Die Behörden...

Deutschland & Welt

Wiesbaden. Rauschtrinken ist gerade unter Jugendlichen verbreitet. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, wurden in Deutschland im Jahr 2019 rund 14.500 Kinder und Jugendliche...

Lokales

Hannover. Die norddeutsche Wirtschaft leidet massiv unter der Corona-Pandemie und fordert dringend eine Öffnungsperspektive. „Bund und Länder müssen jetzt Antworten liefern auf die Frage,...

Advertisement